Publikationen (Auswahl):

BÜCHER 

Reichhold_Öscars_3D_LR_FRONTChristian Reichholdheineke I
DIE ÖSCARS®
Österreich beim wichtigsten Filmpreis der Welt
272 Seiten, mit zahlr. Abb.
ISBN 978-3-99050-006-4, € 24.95
AMALTHEA

Leseprobe

 

»Wir sind Oscar®!« 

Dieser Satz war in jüngerer Vergangenheit mehrmals auf den Titelseiten österreichischer Zeitungen zu lesen. Nur wenige Sportereignisse lösen eine ähnliche nationale Euphorie aus, doch ist den meisten nicht bewusst, dass »wir« in manchen Jahren sogar mit fünf oder sechs Oscars® ausgezeichnet wurden. Weiterlesen

 

Die »Öscars« auf Besuch in Hollywood – und neuerdings auch bei Nadja Swarovski und Wolfgang Puck.

LA 2016
PRESSESTIMMEN

Christian Reichhold war seit 15 Jahren immer dabei, wenn in Hollywood gejubelt oder gejammert wurde, weil der wichtigste Filmpreis der Welt nach Österreich ging – oder eben nicht. Jetzt hat er über die österreichischen Oscars ein Buch geschrieben. Georg Markus, Kurier

… das fein gesponnene, das exaktest komponierte Buch über Österreich beim wichtigsten Filmpreis der Welt … schlau und stolz ist man dann später. Großes Kino, Prädikat wertvoll! Gregor Auenhammer, Standard

Der langjährige Oscar-Korrespondent für die ORF-Seitenblicke, kombiniert in seinem Werk die goldenen Geschichten heimischer Oscargewinner mit persönlichen und gar nicht immer glanzvollen Erlebnissen hinter den Kulissen der selbst ernannten Traumfabrik Hollywood. www.Leadersnet.at

Dafür schreibt man Bücher, denn das ausführlichste Internet kann sich nicht so genau, detailreich und penibel erinnern … wer gerne über Kino und tolle Menschen liest, hat hier ein ebenso amüsantes wie informatives Buch gefunden. Renate Wagner, der-neue-merker.eu

Sehr kurzweilig zu lesen, mit vielen Aha-Effekten versehen. Grundlagenlektüre für jeden Showbiz-Interessierten und für alle Österreich-Liebhaber und -Liebhaberinnen. Amazon – buchfux

Kollege und »Seitenblicke«-Redakteur Christian Reichhold besucht jedes Jahr die Oscar-Verleihung in Hollywood, um von dort über die Superstars der Traumfabrik zu berichten – also: warum darüber kein Buch schreiben? Genau genommen eines über die Österreicher bei den Academy Awards. Karin Schiller, ORF-»Seitenblicke«

Christian Reichhold, Inbegriff des stilsicheren Gesellschaftsreporters, beleuchtet Österreich und seine Oscars: »Casablanca«, die Verleihung und den schönen Schein. Theresa Schaur-Wünsch, Die Presse

Der Grand Seigneur der »ORF-Seitenblicke« tauchte in die Geschichte des berühmtesten Filmpreises der Welt ein und bündelt sein Wissen anekdotenreich im Buch »Die Öscars«. Marion Hauser, »Wien live«

Der penible und amüsante Chronist Öster-Reichhold enthüllt auf 272 reich illustrierten Seiten faszinierende Fußnoten aus heimischer Perspektive. Zur Präsentation im noblen Ringstrassenhotel “Imperial” las Ex-“Buhlschaft” Sunnyi Melles aus dem – seit Erscheinen – bereits als Standardwerk gehandelten Buch. Dieter Chmelar, Kurier

Spätestens seit dem Oscar-Gewinn von Christoph Waltz ist klar: Österreich hat bei der Filmpreisverleihung mehr als nur ein Wörtchen mitzureden. ORF-Oscar-Korrespondent Christian Reichhold beleuchtet in seinem Buch »Die Öscars« alle Gewinner und Nominierten der heimischen Filmlandschaft. Österreich

Seit mehr als 30 Jahren berichtet Christian Reichhold, Seitenblicker und äußerst geschätzter Kollege, pointiert über die schönen Seiten des Lebens. Sein neuestes Werk ist kein Aneinanderreihen von Preisträgern, sondern es ist ein Blick auf Triumphe und Niederlagen der Österreicher in Hollywood. Doch auch hinter den Kulissen gibt es genügend Geschichten, die köstlich sind. Wolfram Pirchner, ORF »Heute Leben«

Christian Reichhold, Korrespondent der ORF-Seitenblicke, hat persönliche Anekdoten und Hintergrundwissen in seinem Buch »Die Öscars – Österreich beim wichtigsten Filmpreis der Welt« zusammengetragen … ob Klaus Maria Brandauer oder Maximilian Schell, nichts blieb Reichhold in der Traumfabrik Hollywood verborgen. BZ-Bezirkszeitung

»Viele Österreicher, die einen Oscar gewonnen haben, waren Flüchtlinge«, sagt einer, der es wissen muß: »Öscars«-Autor Christian Reichhold las im Hotel Imperial gemeinsam mit Sunnyi Melles aus seinem neuen Werk. »Eine Generalprobe. Wir planen ein Hörbuch dazu«, so Melles. Lisa Bachmann, Kronen Zeitung

Als anerkannter und medienerfahrener Promi-Kenner listet er nicht nur akribisch auf, sondern erzählt auch im launigen Stil von seinen Gesprächen mit den Nominierten und Preisgekrönten. Sehr kurzweilig zu lesen, mit vielen Aha-Effekten versehen. Grundlage für jeden Showbiz-Interessierten und für alle Österreich-Liebhaber und –Liebhaberinnen. Kindle Edition

 

Christoph Waltz und seine »Öscars«

Waltz

Zwei Oscars hat er schon – beim Zürich Film Festival bekam Österreichs derzeit erfolgreichster Hollywood-Export jetzt das Buch zu den Trophäen: »Das ist sehr, sehr lieb! Ich werd´s mir – glaub ich – anschauen«, freute sich Christoph Waltz, dem ein eigenes Kapitel gewidmet ist – und darüber, daß er in dieser Geschichte über die wichtigsten Filmpreise der Welt auch über den nicht ganz so glücklichen Oskar Werner lesen wird: »Ich habe mich immer gern auf ihn berufen, der hat auch kein richtiges Deutsch gesprochen – aber das, was er gesagt hat, war tausendmal schöner«.

 

© Kurier

Markus_Seitenblicke_3d_kl

IN BESTER GESELLSCHAFT
Herausgegeben von Georg Markus
216 Seiten, mit zahlr. Abb.
ISBN 978-3-85002-808-0, € 24.95
AMALTHEA

Weiterlesen

 

 


Eden_3Devs1_10102205_41fb5fChristian Reichhold & Martin R. Niederauer
DIE EDEN
Eine Wiener Zeitgeschichte
232 Seiten, mit zahlr. Abb.
ISBN 978-3-85002-767-0, € 12.95
AMALTHEA

Weiterlesen

Bildergalerie   © www.conny.at

 

BÜHNENSTÜCKE

»MS Hollywood« Eine Musikrevue mit Melodien von Walter Jurmann (Thomas Sessler-Verlag)

»Das Geheimrezept« Hauptsach’ hausgemacht. Schwank in zwei Akten (Kaiser-Verlag)

 

Bildschirmfoto 2014-10-11 um 17.47.39NEVERTHELESS … is the passion archive.

Text und Fotos by Christian Reichhold

Nevertheless durchblättern